Vitamin B Komplex forte Hevert Tabletten, 50 St. Tabletten

Hevert

Normaler Preis € 18,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Übersicht
  • Beschreibung
  • Inhaltsstoffe
  • Vitamin B Komplex forte Hevert Tabletten: ein Arzneimittel mit hochdosiertem Vitamin B1, B6 und B12
  • Vitamin B Komplex forte Hevert Tabletten werden angewendet bei Mangelzuständen der Vitamine B1, B6 und B12
  • je nach Bedarf werden 1-2 Tabletten täglich eingenommen
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel
  • Hevert-Arzneimittel - Naturheilkunde aus der Apotheke (Originalprodukt aus Deutschland)
  • PZN: 05003919

    Vitamin B Komplex forte Hevert - Ihr Plus an Energie

    Die Vitamine der B-Gruppe steuern wichtige Stoffwechselprozesse. Sie sind der Garant dafür, dass das Nervensystem seine zentrale Kommunikations- und Steuerungsfunktion erfüllen kann. Ein Mangel an B-Vitaminen bringt den gesamten Organismus aus dem Gleichgewicht. Wer ausgepowert ist, sich schlecht konzentrieren kann und bei jeder Kleinigkeit aus der Haut fährt, sollte an einen Vitamin B-Mangel denken.

    Vor allem Vegetarier und besonders Veganer, schwangere und stillende Frauen, ältere Menschen, Leistungssportler und Diabetes-Patienten sollten auf eine ausreichende Versorgung mit B-Vitaminen achten. Ein Mangel dieser Vitamine ist häufig ernährungsbedingt, aber auch die Lebensweise spielt eine Rolle: Als Vitamin B-Räuber gelten zu hoher Nikotin- bzw. Alkohol-Konsum, die Antibabypille, Entwässerungsmittel oder Magensäureblocker.
    Vitamin B Komplex forte Hevert versorgt den Körper schnell und in hoher Konzentration mit den für eine normale Funktionsfähigkeit und Vitalität des Körpers unerlässlichen B-Vitaminen. Dadurch werden u.a. das Nervensystem, die Gedächtnisleistung und die Herzfunktion verbessert. Daneben wird die Blutbildung gefördert sowie Nervenschmerzen gelindert. Die Vitamin B-Kombination stärkt zusätzlich sogar das Immunsystem. Vitamin B Komplex forte Hevert enthält Vitamin B1 (Thiamin), Vitamin B6 (Pyridoxin) und Vitamin B12 (Cyanocobalamin), die im Verbund die Stoffwechselprozesse in den Zellen, besonders in den Nervenzellen, optimieren und so zur Regeneration des Körpers mit höherer Vitalität beitragen. Bereits eine Tablette Vitamin B Komplex wirkt zuverlässig bei erkennbaren Vitamin B1-, B6- und B12-Mangelzuständen und ihren Begleiterscheinungen.

    Vitamin B Komplex forte Hevert - vitalitätssteigernd, nervenstärkend, leistungsfördernd

  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • PZN: 5003919

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Vitamin B Komplex forte Hevert, Tabletten.
    Anwendungsgebiete: zur Therapie nachgewiesener Mangelzustände der Vitamine B1, B6 und B12.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Vitamin B Komplex forte Hevert, Tabletten
    Wirkstoffe: Thiaminnitrat 100 mg/Pyridoxinhydrochlorid 50 mg/Cyanocobalamin 0,5 mg
    Vitaminpräparat

    Anwendungsgebiete:
    Zur Therapie nachgewiesener Mangelzustände der Vitamine B1, B6 und B12.

    Gegenanzeigen:
    Wann dürfen Sie Vitamin B Komplex forte Hevert nicht einnehmen?
    Vitamin B Komplex forte Hevert darf nicht eingenommen werden bei Überempfindlichkeit gegen Thiaminnitrat (Vitamin B1), Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6), Cyanocobalamin (Vitamin B12) oder einen der sonstigen Bestandteile von Vitamin B Komplex forte Hevert.

    Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
    Vitamin B6 kann schon in Dosen von 50 mg/Tag bei einer Anwendung von Monaten bis Jahren dauerhafte Schädigungen der Nerven hervorrufen. Ein Mangelzustand an den Vitaminen B1, B6 und B12 ist durch die Bestimmung geeigneter Laborwerte nachzuweisen. Zur initialen Therapie einer perniziösen Anämie ist die orale Gabe von Vitamin B12 nur bedingt geeignet um eine sichere Behandlung zu gewährleisten, werden für die Initialtherapie parenterale Zubereitungen empfohlen.

    Schwangerschaft und Stillzeit:
    Wenn Sie schwanger sind oder stillen, ist dieses Arzneimittel aufgrund seiner Wirkstoffmenge nur zur Behandlung eines nachgewiesenen Vitamin B1- und B6-Mangels sinnvoll. Daher dürfen Sie Vitamin B Komplex forte Hevert nur anwenden, wenn Ihr behandelnder Arzt dies für unbedingt erforderlich hält. In der Schwangerschaft und Stillzeit beträgt die empfohlene tägliche Zufuhr für Vitamin B1 1,4 mg - 1,6 mg und für Vitamin B6 2,4 mg - 2,6 mg. Die Sicherheit einer Anwendung höherer als der täglich empfohlenen Dosen ist bislang nicht belegt. Vitamin B1, B6 und B12 gehen in die Muttermilch über. Hohe Dosen von Vitamin B6 können die Milchproduktion hemmen.

    Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

    Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
    Vitamin B1 (Thiaminnitrat) wird durch 5-Fluoruracil inaktiviert, da 5-Fluoruracil kompetitiv die Phosphorylierung von Thiamin zu Thiaminpyrophosphat hemmt. Bei Langzeitbehandlung mit Furosemid kann ein Thiamindefizit durch vermehrte renale Ausscheidung entstehen. Vitamin B6 (Pyridoxin) kann zu einer Wirkungsabschwächung von L-Dopa führen. Durch Isoniazid, D-Penicillamin und Cycloserin kann die Wirksamkeit von Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid) herabgesetzt werden.

    Wichtige Informationen zu bestimmten sonstigen Bestandteilen:
    Dieses Arzneimittel enthält Lactose:
    Bitte nehmen Sie Vitamin B Komplex forte Hevert daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Lactoseunverträglichkeit leiden.

    Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
    Bei Kurzzeitanwendung (bis zu vier Wochen) 1-2 Tabletten täglich unzerkaut während der Mahlzeiten einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen (länger als vier Wochen) 1 Tablette täglich einnehmen.

    Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Nebenwirkungen:
    Aufgrund der Inhaltsstoffe Vitamin B1 (Thiaminnitrat) und Vitamin B12 (Cyanocobalamin) können in Einzelfällen Schweißausbrüche, Tachykardie und Hautreaktionen mit Juckreiz und Urticaria auftreten. Bei langfristiger Einnahme von Tagesdosen über 50 mg Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid) sowie bei kurzfristiger Einnahme von Dosen im Grammbereich wurden periphere sensorische Neuropathien beobachtet. Photosensitivität wurde bei sehr hohen Tagesdosen beschrieben. Bei höheren Einnahmemengen wurden gastrointestinale Störungen beschrieben.

    Meldung von Nebenwirkungen:
    Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

    Hinweise zu Haltbarkeit und Aufbewahrung:
    Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf dem Behältnis und Umkarton angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. Nicht über 25°C lagern! Stets vor Kindern geschützt aufbewahren!

    Zusammensetzung:
    1 Tablette enthält: Wirkstoffe: Vitamin B1 (Thiaminnitrat) 100 mg, Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid) 50 mg, Vitamin B12 (Cyanocobalamin) 500 µg. Sonstige Bestandteile: Mikrokristalline Cellulose, Citronensäure, Croscarmellose, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzt], Maltodextrin, Povidon K 25, Trinatriumcitrat.

    Darreichungsform und Packungsgrößen:
    20, 50, 100 und 200 (2 x 100) Tabletten zum Einnehmen.

    Pharmazeutischer Unternehmer:
    Hevert-Arznei mittel GmbH & Co. KG
    In der Weiherwiese 1
    D-55569 Nussbaum
    www.hevert.de

    Hergestellt in Deutschland von Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG.

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Oktober 2015.

    Quelle: Angaben der Packungsbeilage
    Stand: 12/2017
    Lactose, Maltodextrin, Povidon, Thiamin, Citronensäure, Cellulose, Croscarmellose, Pyridoxin, Natriumcitrat, Magnesiumstearat, Cyanocobalamin