Sinusitis Hevert SL Tabletten, 300 St. Tabletten – apohealth - Gesundheit aus der Apotheke


Sinusitis Hevert SL Tabletten, 300 St. Tabletten

Hevert

Normaler Preis € 44,96

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Übersicht
  • Beschreibung
  • Inhaltsstoffe
  • Sinusitis Hevert SL Tabletten: ein naturheilkundliches Arzneimittel mit einem Wirkstoffkomplex aus elf sorgfältig aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffen
  • Sinusitis Hevert SL Erkältungstabletten werden angewendet bei Schnupfen und Entzündungen der Nasennebenhölen
  • je nach Bedarf und Stärke der Beschwerden mehrmals täglich zwei Tabletten im Mund zergehen lassen
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel
  • Hevert-Arzneimittel - Naturheilkunde aus der Apotheke (Originalprodukt aus Deutschland)
  • PZN: 02785028

    Natürlich stark bei Schnupfen und Entzündungen der Nasennebenhöhlen!

    Dauerbelastung in der nasskalten Jahreszeit, Erschöpfung oder Stress begünstigen eine Anlagerung von Viren oder Bakterien auf den Schleimhäuten der Atemwege. Meist lösen Viren eine Entzündungsreaktion (Infektion) der Nasenschleimhäute aus. Ein „Etagenwechsel“ in Form einer Ausbreitung auf die unteren Atemwege droht. Aus einem einfachen Schnupfen kann durch Schwellung der Schleimhäute und hierdurch verminderten Schleimabfluss eine Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) entstehen. Kopfweh, eine laufende oder verstopfte Nase, Abgeschlagenheit und ein allgemeines Krankheitsgefühl sind die typischen Symptome.

    Das kann mit Sinusitis Hevert SL Tabletten auf natürliche Art und Weise vermieden werden.
    Sinusitis Hevert SL Tabletten stärken die Selbstheilungskräfte des Körpers und bekämpen so auf natürliche Weise Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasennebenhöhlen. Der abschwellende und entzündungshemmende Effekt nimmt den unangenehmen Druck im Kopf, beruhigt Nies- und Juckreiz sowie die laufende Nase - ohne den Körper zu belasten. Sinusitis Hevert SL hilft zuverlässig und auf natürliche Weise bei Schnupfen, Entzündungen der Nasennebenhöhlen und Halsschmerzen.

    Sinusitis Hevert SL ist aufgrund seiner hervorragend aufeinander abgestimmten, naturheilkundlichen Bestandteile auch geeignet für Säuglinge, Kinder und Menschen mit empfindlichem Magen.
    Die Einnahme ist denkbar einfach - die Tabletten zergehen angenehm im Mund.
    Die Kombination von elf sorgfältig aufeinander abgestimmten naturheilkundlichen Arzneistoffen wirkt auf natürliche Weise zuverlässig und effektiv, sowohl bei akutem Schnupfen als auch bei chronischer Sinusitis.

  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • PZN: 2785028

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):

    Sinusitis Hevert SL Tabletten. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


    GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

    Sinusitis Hevert SL Tabletten
    Homöopathisches Arzneimittel bei Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes

    Anwendungsgebiete:
    Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).

    Gegenanzeigen:
    Wann dürfen Sie Sinusitis Hevert SL nicht einnehmen?
    Sinusitis Hevert SL darf nicht eingenommen werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.

    Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:
    Bei Gesichtsschwellungen, Fieber, starken Kopfschmerzen, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.

    Schwangerschaft und Stillzeit:
    Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

    Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

    Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
    Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Wie bei allen Arzneimitteln kann die Wirkung durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Dies gilt insbesondere für homöopathische Arzneimittel. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, holen Sie medizinischen Rat ein.

    Wichtige Informationen zu bestimmten sonstigen Bestandteilen:
    Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie das Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Lactoseunverträglichkeit leiden.

    Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
    Soweit nicht anders verordnet lassen Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren 4-mal täglich 2 Tabletten auf bzw. unter der Zunge zergehen in akuten Fällen 1/2-stündlich 2 Tabletten. Die Tabletten können in Ausnahmefällen auch geschluckt oder in Flüssigkeit aufgelöst eingenommen werden. Kinder unter 3 Jahren 4-mal täglich 1 Tablette, es empfiehlt sich, gegebenenfalls die Tablette zerdrückt dem Brei bzw. der Flasche zuzugeben. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

    Dauer der Anwendung:
    Sinusitis Hevert SL sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 8 Wochen angewendet werden.

    Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Nebenwirkungen:
    Nach Einnahme können verstärkt Speichelfluss sowie in Einzelfällen Hautreaktionen auftreten, das Mittel ist dann abzusetzen. In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und medizinischen Rat einholen.

    Meldung von Nebenwirkungen:
    Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

    Hinweise zu Haltbarkeit und Aufbewahrung:
    Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf dem Behältnis und Umkarton angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. Nicht über 25°C lagern! Stets vor Kindern geschützt aufbewahren!

    Zusammensetzung - 1 Tablette enthält:

    Wirkstoffe:
    Apis Trit. D410 mgBaptisia (HAB 34) (HAB, Vorschrift 3a) Trit. D45 mgCinnabaris Trit. D35 mgEchinacea Trit. D230 mgHepar sulfuris Trit. D310 mgKalium bichromicum Trit. D830 mgLachesis Trit. D810 mgLuffa Trit. D460 mgMercurius bijodatus Trit. D970 mgSilicea Trit. D25 mgSpongia Trit. D610 mg

    Sonstige Bestandteile:
    Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke.

    Darreichungsform und Packungsgrößen
    40, 100, 200 (2 x 100) und 300 (3 x 100) Tabletten zum Einnehmen.

    Pharmazeutischer Unternehmer
    Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
    In der Weiherwiese 1
    D-55569 Nussbaum
    www.hevert.de

    Hergestellt in Deutschland von Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG.

    Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im November 2014.

    Quelle: Angaben der Packungsbeilage
    Stand: 02/2018
    Maisstärke, Magnesiumstearat