Heweberberol Tropfen, 50 ml Lösung – apohealth - Gesundheit aus der Apotheke


Heweberberol Tropfen, 50 ml Lösung

Hevert

Normaler Preis € 28,73

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Übersicht
  • Beschreibung
  • Inhaltsstoffe
  • Heweberberol Tropfen: ein naturheilkundliches Arzneimittel mit einem Wirkkomplex aus sieben sorgfältig aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffen
  • Heweberberol Tropfen werden gemäß homöopathsich-spagyrischer Lehren angewendet
  • je nach individuellem Bedarf werden bis zu 5-mal täglich 5-30 Tropfen eingenommen
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel
  • Hevert-Arzneimittel - Naturheilkunde aus der Apotheke (Originalprodukt aus Deutschland)
  • PZN: 03025851

    Heweberberol - ein bewährtes spagyrisch-homöopathisches Arzneimittel

    Die Wirkstoffe der Heweberberol Tropfen werden alle nach dem Prinzip der Spagyrik nach Zimpel hergestellt. Dieses spagyrische Herstellungsverfahren basiert auf dem Werk des deutschen Arztes Dr. Carl Friedrich Zimpel (1801-1879). Ihm gelang mit der Entwicklung der „Spagyrik nach Zimpel“ ein Brückenschlag zwischen klassischer Homöopathie und moderner Pflanzenheilkunde. Der Begriff Spagyrik kommt aus dem Griechischen und bedeutet trennen (spaein) und wieder vereinigen (agarein). Typische Merkmale für die spagyrische Herstellung nach Zimpel sind die Aufschließung des Ausgangsmaterials durch Gärung, die schonende Destillation des vergorenen Pflanzenmaterials und die Veraschung des Rückstandes sowie die anschließende Vereinigung der einzelnen Fraktionen. Damit werden sowohl ätherische Öle als auch pflanzeneigene Mineralstoffe und Spurenelemente gewonnen. Durch die verschiedenen Herstellungsstufen wird – so die Idee von Dr. Zimpel – die gesamte Kraft der verwendeten Pflanzen nutzbar gemacht. Der Vorteil der spagyrischen Essenzen besteht darin, dass sie organische und anorganische Pflanzenstoffe enthalten.

    Als Grundlage werden in Heweberberol Tropfen sieben verschiedene Arzneipflanzen verwendet:
    - Die Berberitze aus der Familie der Berberitzengewächse (Berberis vulgaris) ist ein mit Dornen bewehrter Strauch, der im Herbst leuchtend rote Beeren trägt. Sie kommt fast in ganz Europa vor. Die spagyrische Urtinktur wird aus der getrockneten Wurzel hergestellt.
    - Das Benediktenkraut aus der Familie der Korbblütler (Carduus benedictus) ist eine distelähnliche krautige Pflanze mit gelber Blüte. Es ist im Mittelmeerraum zu Hause, kommt aber auch in anderen Teilen Europas vor. Für die spagyrische Urtinktur wird das frische Kraut verwendet.
    - Die Seckelblume aus der Familie der Kreuzdorngewächse (Ceanothus americanus) ist ein Strauch mit weißen doldenartigen Blüten. Sie kommt nur in Nordamerika vor. Für die spagyrische Urtinktur werden die frischen Zweige und Blätter verwendet.
    - Der Acker-Schachtelhalm, auch Zinnkraut genannt, gehört zur botanischen Klasse der Schachtelhalme (Equisetum arvense). Er kommt auf der gesamten Nordhalbkugel vor und gilt seit der Antike als Heilpflanze. Die spagyrische Urtinktur wird aus den grünen Sommertrieben hergestellt.
    - Der Erdrauch aus der Familie der Erdrauchgewächse (Fumaria officinalis) ist eine einjährige Pflanze mit kleinen violetten Blüten. Er kommt heute fast weltweit vor. Für die spagyrische Urtinktur wird die frisch geerntete Pflanze mit Wurzel verwendet.
    - Die Hauhechel aus der Familie der Schmetterlingsblütler (Ononis spinosa) ist ein niedriger Strauch mit dornigen Stängeln und rosafarbenen Blüten. Sie kommt fast in ganz Europa vor. Die spagyrische Urtinktur wird aus der Wurzel gewonnen.
    - Die Echte Goldrute aus der Familie der Korbblütler (Solidago virgaurea) ist eine krautige Pflanze mit gelben Blütenrispen. Sie ist in Mitteleuropa weit verbreitet und wird dort schon seit Jahrhunderten als Heilpflanze verwendet. Die spagyrische Urtinktur wird aus der blühenden Pflanze mit Wurzel hergestellt.

    Heweberberol Tropfen kommen bei akuten und chronischen Beschwerden zur Anwendung.

  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • PZN: 3025851

    Ethanol