Artelac Lipids Tropffläschchen, 10 g Gel

Artelac

Normaler Preis € 13,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Übersicht
  • Beschreibung
  • Inhaltsstoffe
  • hochwertige medizinische Augenpflege
  • zur Befeuchtung von trockenen Augen
  • Gel zum Eintropfen in das Auge
  • Medizinprodukt aus der Apotheke
  • Hersteller: Dr. Gerhard Mann GmbH, Deutschland (Originalprodukt)
  • PZN: 07707145




PZN: 7707145

Produkteigenschaften:

Artelac Lipids intensive Befeuchtung
Für trockene, gereizte, brennende und tränende Augen

Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen zur Anwendung des Produktes.

Es ist ein ideales Produkt für eine besonders lang anhaltende Linderung bei trockenen Augen. Sie bedecken den Tränenfilm mit einem hochviskosen Tropfen, der auf der Augenoberfläche verbleibt und sie mit Feuchtigkeit versorgt. Artelac Lipids befeuchtet und beruhigt die Augen und sorgt für lang anhaltende Linderung der Symptome einer chronischen Störung des Tränenfilms, wie brennende, müde und/oder tränende Augen.

  • Artelac Lipids ergänzt alle drei Schichten des Tränenfilms. Es enthält steriles Wasser zur Befeuchtung, Carbomer zur Bindung der Feuchtigkeit auf der Augenoberfläche und Triglyceride zur Unterstützung der Lipidschicht des Tränenfilms, die die Feuchtigkeit einschließt.
  • Artelac Lipids sind hochviskose Augentropfen, die für lang anhaltenden Schutz der Augenoberfläche sorgen.
  • Artelac Lipids ist einfach anzuwenden, gut verträglich und sicher.


Verwendungszweck:
Artelac Lipids ist ein Augenbefeuchtungsmittel.

Zusammensetzung:
Artelac Lipids enthält 2 mg Carbomer, mittelkettige Triglyceride (Lipide) und steriles Wasser. Zusätzlich enthält es Sorbitol, Dinatriumphosphat-Dodecahydrat und Natriumhydroxid und Cetrimid als Konservierungsmittel.

Packungsgrößen:
Artelac Lipids ist in Flaschen mit 10 g Augengeltropfen erhältlich (1 x 10 g, 3 x 10 g). Artelac Lipids ist auch in handlichen unkonservierten Einzel-Dosis-Opthiolen (EDO ) erhältlich.

Anwendung von Artelac Lipids:
Artelac Lipids eignet sich hervorragend zur Beruhigung und Linderung anhaltender Symptome des trockenen Auges, die auf einen chronischen Mangel an Tränenflüssigkeit zurückzuführen sind. Ein chronischer Mangel an Tränenflüssigkeit kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, wie zum Beispiel eine Entzündung und Funktionsstörung der Tränendrüse, mangelnden Lidschlag und sensorische Störungen und/oder eine schlechte Qualität der Tränenflüssigkeit. Aufgrund der Komplexität einer Tränenfilmstörung sind die Behandlungsmöglichkeiten begrenzt Artelac Lipids ergänzt jedoch alle drei Schichten des Tränenfilms, einschließlich der wichtigen äußeren Lipidschicht und sorgt auf diese Weise für eine höchstmögliche Linderung der Symptome und Befeuchtung der Augenoberfläche.

Sichere und korrekte Anwendung von Artelac Lipids:
Die Behandlung des trockenen Auges erfordert eine individuelle Therapie je nach Schweregrad und Intensität der Symptome. Geben Sie drei- bis fünfmal täglich oder bei Bedarf auch häufiger einen Geltropfen Artelac Lipids in das Auge ein. Es wird empfohlen die Hände vor der Nutzung von Artelac Lipids zu waschen.

  1. Entfernen Sie vor jeder Anwendung die Schutzkappe von der Spitze der Flasche. Achten Sie darauf, dass Sie die Tropfspitze nicht berühren.
  2. Neigen Sie Ihren Kopf leicht nach hinten und ziehen Sie Ihr Unterlid mit einem Finger Ihrer freien Hand leicht nach unten. Halten Sie die Flasche senkrecht mit der Tropfspitze nach unten über Ihr Auge (ab berühren Sie nicht Ihr Auge). Berührung kommt. Drücken Sie die Flasche zusammen, um einen Tropfen in den unteren Bindehautsack zu tropfen.
  3. Setzen Sie die Schutzkappe nach jedem Gebrauch wieder auf die Flaschenspitze auf. Schließen Sie anschließend die Augen, bewegen Sie sie leicht hin und her und blinzeln Sie dann, damit der Geltropfen gut auf der Augenoberfläche verteilt wird.


Kontraindikationen:
Wenden Sie das Produkt nicht an, wenn Sie überempfindlich auf einen der Inhaltsstoffe reagieren.

Vorsichtsmaßnahmen:
Falls Überempfindlichkeitsreaktionen (Irritationen oder Unverträglichkeiten) auftreten, setzen Sie die Anwendung von Artelac Lipids nicht weiter fort. Sicherheitshinweis für Patienten mit schweren Schäden der Hornhaut: In sehr seltenen Fällen wurde über Ablagerungen von Calciumphosphat auf der Hornhaut während der Behandlung mit phosphathaltigen Augenprodukten berichtet. Vermeiden Sie Kontakt der Spitze der Tropfflasche mit Ihren Fingern oder Auge, um möglichen Verunreinigungen der Flüssigkeit oder möglicher Schädigung vorzubeugen. Wenn Sie verschiedene Augenpräparate verwenden, warten Sie ca. 15 Minuten, bevor Sie ein weiteres Präparat anwenden. Kontaktlinsen sollten vor Verwendung des Augengels herausgenommen werden. Sie können nach einem Intervall von mindestens 15 Minuten wieder eingesetzt werden. Auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch kann das Produkt zu kurzzeitiger verschwommener Sicht oder anders eingeschränktem Sehvermögen führen, welches sich negativ auf das Führen von Kraftfahrzeugen oder das Bedienen von Maschinen auswirken kann. Unvorsichtiger Gebrauch entgegen der Gebrauchsanweisung kann zum Abrutschen beim Eintropfen führen und dadurch zu Verletzungen am Auge. Verwenden Sie Artelac Lipids nicht nach dem Verwendbarkeitsdatum. Prüfen Sie vor der ersten Verwendung die Flasche auf mögliche Beschädigungen. Verwenden Sie keine beschädigten Flaschen.

Lagerung:
Lagern Sie das Medizinprodukt bei max. 25°C.

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 01/2018